CORONA-IMPFUNG

IMPFTERMIN

Impfung

Zur 3. Impfung 
Gemäß den aktuellen Vorgaben der ständigen Impfkommission (STIKO)
ist eine Auffrischimpfung nach aktuellem Kenntnisstand ab 6 Monaten nach erfolgter 2. Impfung für folgende Personen erforderlich:

 

  • ​Personen im Alter von ≥ 70 Jahren

  • BewohnerInnen und Betreute in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen. Aufgrund des erhöhten Ausbruchspotentials sind hier auch BewohnerInnen im Alter von < 70 Jahren eingeschlossen.

  • Pflegepersonal und andere Tätige mit direktem Kontakt mit den zu Pflegenden in ambulanten, teil- oder vollstationären Einrichtungen der Pflege für (i) alte Menschen oder (ii) für andere Menschen mit einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Krankheitsverläufe

  • Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem Patientenkontakt

  • Optimierung der Grundimmunisierung mit der COVID-19 Vaccine Janssen:    Aufgrund des ungenügenden Impfschutzes nach der bislang bei diesem Impfstoff nur einen empfohlenen Impfstoffdosis empfiehlt die STIKO, eine Grundimmunisierung mit der COVID-19 Vaccine Janssen mit einem mRNA-Impfstoff als weitere Dosis zu optimieren. Personen, die bisher eine Impfstoffdosis der COVID-19 Vaccine Janssen erhalten haben, sollen eine zusätzliche mRNA-Impfstoffdosis ab 4 Wochen nach der Janssen-Impfung erhalten.

  • Die Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff soll frühestens 6 Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung erfolgen, unabhängig davon, welcher Impfstoff zuvor verwendet wurde. Bei mRNA-Impfstoffen soll möglichst der bei der Grundimmunisierung verwendete Impfstoff zur Anwendung kommen.

Corona-Impfungen für Patienten ab 16 Jahren werden weiterhin regelmäßig in der Praxis durchgeführt. Als Impfstoff kommt z.Zt nahezu ausschließlich mRNA-Vakzine der Fa. BionTech zur Anwendung. Wir bitten Sie, eine Anfrage zur Impfung ausschließlich per Email an die Praxis zu richten. Sie erhalten dann umgehend einen Terminvorschlag soweit uns das möglich ist. 

Wenn Sie einen Termin bekommen haben, dann bitte zum Impftermin mitbringen:

  • Anamnese + Impfaufklärung und Einverständniserklärung (ausgefüllt und unterschrieben)

  • Impfausweis soweit vorhanden 

Die zur Impfung erforderlichen Anamnese- und Aufklärungsunterlagen des RKI können Sie hier herunterladen.

B04066E1-9F65-4088-9915-D6038E9F2B20_4_5
C6A05CCD-9033-4D98-99C0-40F4317A63F7_4_5